Das ENDE der Toleranz

Mit: Zeynep Buyrac, Sebastian Wendelin Kovacic, Lilly Prohaska, Christina Scherrer, Lara Sienczak, Benjamin Vanyek und Lukas Wurm

Regie: Maria Sendlhofer & Paul Spittler
Dramaturgie: Bernhard Studlar
Bühne & Ausstattung: Renato Uz
Musik: Philipp Pettauer
Video: Patrick Topitschnig

WYN? IAD!

28.Okt Villach Kulturhofkeller

29. Okt Musilhaus Klagenfurt

What's your nationality? I'm a drunkard. Eine musikalisch-diskursiv-satirische Revue-Lesung mit Richard Schuberth, Jelena Poprzan und Christina Scherrer. 

 Intern. Symposium 

Räume und Infrastrukturen für Kunst und Kulturschaffende sind rar gesät. Darüber muss neu verhandelt und gedacht werden. Und dieses Symposium darf ich moderieren. 

 TATORT  "Verschwörung" 

Dreharbeiten!!! Für den Wiener TATORT "Verschwörung" (AT) stehe ich im Juli anderthalb Seite von H.Krassnitzer und A.Neuhauser vor der Kamera. Regie: die wunderbare Claudia Jüptner-Johnstorff. Die Freude ist riesig!

 Der Sprecher & die  Souffleuse

Ein Stück von Miroslava Svolikova.

Mit: Gerhard Ballung, Patrick Berg, Florian Tröbinger, Lukas David Schmidt und Christina Scherrer

R: Pedro Martins Beja

 Danke, Aus! 

Der Kurzfilm DANKE; AUS! von Luca Amhofer läuft am Austrian Film Festival im Publikumswettbewerb.

In den Hauptrollen: Moritz Lehmann und Christina Scherrer.

In weiteren Rollen: Raphael Nikolas und Anna Jung.

 Traumschiff 

 Auf einer einsamen Südseeinsel wird nach einem Landgang die Showtruppe eines Kreuzfahrtschiffs (absichtlich?) vergessen.

Mit: Pia Baresch, Christian Deix, Susanne Gschwendtner, Olivier Lendl, Thomas Mahn, Christina Scherrer und Adi Hirschal als Entertainment-Officer!

Regie: Viktoria Schubert 

 

 Der eingebildete  Kranke 

Der Eingebildete Kranke neu verschrieben von Max Gruber spielt bis 1.September 2018

im Wiener LUSTSPIELHAUS

Regie: Christine Wipplinger,

Es spielen u.a.: Adi Hirschal, Theresia Haiger, Alexander Braunshör, Niki Firmranz, Sylvia Haider...

 RE:play! 

Ein interaktives Stationentheater in 5 Experimenten von Kai Anne Schuhmacher und Clemens Wenger, Ort: Ehemaliges k.k. Post- und Telegraphenamt (Architekt Eugen Fassbender), 1070 Wien, Zollergasse 31, www.netzzeit.at

Story unknown

Ein perfekt unperfekter Theaterabend. Der Albtraum aller SchauspielerInnen. Eine Bühne. Ein Erzähler. Drei SchauspielerInnen.

Und niemand weiß, was gespielt wird...

Mit: Christina Scherrer, Tobias Ofenbauer und Elena Schwarz

 TATORT "Die Amme" 

Der nächste Streich folgt sogleich. Für den Wiener TATORT "Die Amme" (AT) stehe ich ab ende September wieder vor der Kamera. Die Freude ist riesig. Regie führt der süperbe Christopher Schier.

And yes: he can Krimi!

 Kunststipendium NÖ 

Ich freu mich sehr über das Kunststipendium des Landes NÖ. Nun steht der Drehbuchentwicklung mit dem Arbeitstitel ROSITANT´ nichts mehr im Weg. Rosi war meine Großmutter und ist bis heute meine Heldin. 

 Kunst am Balkon 

Für mich bedeutete der 13. März einen Auftrittsstillstand, Zwangsarbeitslosigkeit.

Meine Reaktion: ich startete die Videoreihe KUNST AM BALKON - mein persönliches musikalisches Coronatagebuch über die  Wahrnehmung von Kunst und Kultur  in Österreich.

 EURODRAM 

EURODRAM präsentiert Auszüge aus vier europäischen Dramen in deutschsprachigen Übersetzungen.

Einrichtung: Esther Muschol, Sandra Schüddekopf, Es lesen: Roman Just, Reinhold G. Moritz, Julia Posch, Christina Scherrer, Johannes Schüchner

 "menschln" 

Musikvideo zum Song "Menschln" von Sibylle Kefer. 

Drehbuch, Regie, Schnitt: Jakob Waldhör, Kamera: Fritz Kargl

 

Mit Christina Scherrer & Fabian Unger 

Band: Sibylle Kefer, Marlene Lacherstorfer, Maria Petrova

 Schuld & Sühne 

Für die letzte Vorstellung des Stücks SCHULD & SÜHNE am TdJ Wien darf ich einspringen für die Rolle der Dunja.

Das wird ein Fest.

 lupus in fabula 

Ein Stück von Henriette Dushe. 

"Der Tod ist eine blöde Sau, das Sterben, das Sterben ist auch eine, das ist eine verdammte Scheißsauerei." 

Regie: Sandra Schüddekopf, 

Es spielen: Karola Niederhuber, Christina Scherrer, Wiltrud Schreiner

Female perspectives on contemporary playwriting

Szenische Lesungen mit: Sören Kneidl, Felix Krasser, Lilly Prohaska, Sonja Romei, Christina Scherrer und Anna Zöch

Szenische Einrichtung: Ursula Leitner

Dauer: 20-22Uhr

 Ars Electronica 2020 

I am very honored to host the selection channel - the live channel of the Ars Electronica FESTIVAL 2020 "In Keplers Gardens". TV Host for 5 days! Challenge accepted. 

 Lesung KULTURSOMMER  Wien 

Haus der Antikörper von

Natascha Gangl

Fr, 24..07. um 18:00 

Sa, 25.07. um 20:00

Sa, 08.08. um 17:30

Darstellerinnen: Jeanne-Marie Bertram & Christina Scherrer, Szenische Einrichtung: Sabine Mitterecker

 WYN? IAD. 

What's your nationality? I'm a drunkard. Eine musikalisch-diskursiv-satirische Revue-Lesung mit Richard Schuberth, Jelena Poprzan und Christina Scherrer. 

 Rumba 1961

Rosi wird mit Wehen ins Krankenhaus eingeliefert, doch für die Geburt hat sie keine Zeit: Wenn der Schlachter kommt, um die Sau zu stechen, muss das Kinderkriegen warten. Ein musikalisches Denkmal an die Großmutter der Sängerin Christina Scherrer. 

Musikvideo zum Song "Rumba 1961" von SCHERRER&PROZOROV

 Wut von E.Jelinek 

Wut ist ein kleines großes Epos, das vor Ur-Zeiten beginnt und

heute versucht, das Unbeschreibliche zu beschreiben und nachzuvollziehen, was nicht verstehbar ist.

Mit: Michaela Spänle, Katharina Haudum, Maria Strauss und Christina Scherrer

 Der grosse Marsch 

Der GROSSE MARSCH von Wolfram Lotz wird gegeben. Und ich darf die Hauptrolle verkörpern.

Premiere 21. Februar 2019 Kulturhaus Dornbirn /

R: Stephan Kasimir

Bühne/Kostüm: Caro Stark

 Schatten von E.Jelinek 

Orpheus und Eurydike – DAS Liebespaar– sie, getötet von einer Schlange und im Schattenreich, er, der alle betörende Sänger ihr folgend, um sie zurückzuholen. Was aber, wenn Eurydike gar nicht zurück will?

R: Sabine Mitterecker

Mit: Alexandra Sommerfeld, Sarah Melis, Christina Scherrer

   ABGESAGT wegen lockdown No2.

   ABGESAGT wegen lockdown No2.