Termine & Neuigkeiten

Szenische Lesung beim KULTURSOMMER WIEN 2020

JULI & AUGUST Lesung HAUS DER ANTIKÖRPER aus: die Zoologische Pandemie von Natscha Gangl

07 Aug 2020

Fr, 24..07. um 18:00 - Bühne am Naschmarkt

Sa, 25.07. um 20:00 - Zirkuswiese Alterlaa

Sa, 08.08. um 17:30 - Muthsamgasse 

Darstellerinnen: Jeanne-Marie Bertram & Christina Scherrer

Text: Natscha Gangl

Regie: Sabine Mitterecker

Dreharbeiten für den neuen TATORT "Verschwörung"

Christina Scherrer als Meret Schande im Wiener Tatort.

30 Jun 2020

Die Dreharbeiten für den neuen Tatort "Verschwörung" an der Seite von Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser sind beendet. Es war eine intensive, sehr spannende Zeit und natürlich grossartig, endlich wieder vor der Kamera arbeiten zu dürfen. Vor allem mit so einem exzellenten Team rund um Regisseurin Claudia Jüptner-Johnstorff. Casting: Eva Roth

Kunst am Balkon

13.März bis ende Juni

12 Mar 2020

Für mich bedeutete der 13. März einen Auftrissstillstand, Zwangsarbeitslosigkeit machte sich unter KünstlerInnen breit. Es war mir verboten aufzutreten. Meinen Beruf auszuüben. Meine Reaktion: ich startete die Videoreihe KUNST AM BALKON - mein persönliches musikalisches Coronatagebuch über die Geschehnisse während dieser Zeit und im Besonderen über die  Wahrnehmung von Kunst und Kultur  in Österreich.

Die ultimative literarisch-musikalisch-diskursiv-satirische Revue-Lesung

04 Mar 2020

Die ultimative literarisch-musikalisch-diskursiv-satirische Revue für Nationshasser, Heimatbesudler und Volksschädlinge. Ein kritischer Lehrkurs zu den Fragen: Was ist Nation? Ist Patriotismus jugendfei? Darf man Sex mit seiner Heimat haben?

Mit Richard Schuberth, Jelena Popržan und Christina Scherrer

DER SPRECHER UND DIE SOUFFLEUSE

20.&21.JAN Klagenfurter Ensemble

19 Jan 2020

"Der Sprecher und die Souffleuse" von Miroslava Svolikova, Mit: Gerhard Balluch, Patrick Berg, Christina Scherrer, Florian Tröbinger, Lukas David Schmidt // Regie: Pedro Martins Beja

neue europäische Dramatik / Lesung

24 Nov 2019

EURODRAM (European Network for Drama in Translation) präsentiert in vier szenischen Lesungen Auszüge aus vier europäischen Dramen in deutschsprachigen Übersetzungen. Einrichtung szenische Lesungen: Esther Muschol, Sandra Schüddekopf, Es lesen: Roman Just, Reinhold G. Moritz, Julia Posch, Christina Scherrer, Johannes Schüchner

DER SPRECHER UND DIE SOUFFLEUSE von Miroslava Svolikova

25.&26. OKT Theater Kosmos Bregenz // 17.- 20.DEZ Schauspielhaus Wien

24 Oct 2019

Übernahme der Hauptrolle DIE SOUFFLEUSE in 6 Tagen

Das Stück soll beginnen aber beginnt nicht, stattdessen taucht der Sprecher auf, der das Publikum hinhalten soll, die Souffleuse, der nie jemand zuhört, spinnt Monologe, der Bote hängt immer am Telefon und streitet mit dem Regisseur. Irgendwo hat sich König Lear verlaufen, wer bin ich, schreit er, wer liebt mich, fragt er, und bin ich schon tot? Alles kommt leicht daher in dieser Komödie über das Sprechen und Sein, über das alte und neue, wo die Schauspieler*innen im Stau stecken, wo jemand eine Unterschrift braucht, um seine Existenz zu bestätigen, wo immer irgendwo ein Sturm tobt. Mit: Gerhard Balluch, Patrick Berg, Christina Scherrer, Florian Tröbinger, Lukas David Schmidt, Regie: Pedro Martins Beja

PREMIERE "Rumba 1961" von Scherrer&Prozorov

14 Oct 2019

Rosi wird mit Wehen ins Krankenhaus eingeliefert, doch für die Geburt hat sie keine Zeit: Wenn der Schlachter kommt, um die Sau zu stechen, muss das Kinderkriegen warten. Wie das musikalische Denkmal an die Großmutter der Sängerin Christina Scherrer besticht auch die kabarettartige Szenerie des Musikvideos durch Skurrilität und Witz am Schrecken. (Programmfolder on Tour Oktober 2019)

Regie/Schnitt  Francisco Falcão Kamera Tom Weilguny Kameraassistenz  Rebecca Büchler Setassistenz  Alexandra Petschar Ausstattung  Magdalena Lenhart Maske  Sandra Sveceny Produktion, Kostüm  Christina Scherrer Produktionsassistenz  Strahinja Spasic, DarstellerInnen  Boris Popovic, Margit Scherrer, Christina Scherrer

PREMIERE "Danke, Aus!" von Luca Amhofer

04 Oct 2019

Der Kurzfilm "Danke, Aus!" von Luca Amhofer läuft im Publikumswettbewerb des Austrian Film Festival. In den Hauptrollen: Moritz Lehmann & Christina Scherrer, Mit den grossartigen KollegInnen:  Anna Jung & Raphael Nicolas

Premiere am 26.09.2019

25 Sep 2019

Drehbuch, Regie, Schnitt: Jakob Waldhör, Kamera: Fritz Kargl, mit: Christina Scherrer und Fabian Unger, Band: Sibylle Kefer, Marlene Lacherstorfer, Maria Petrova
 

WUT von ELFRIEDE JELINEK

03 Sep 2019

Wut ist ein kleines großes Epos, das vor Ur-Zeiten beginnt und heute versucht, das Unbeschreibliche zu beschreiben und nachzuvollziehen, was nicht verstehbar ist. Premiere am 4. September 2019 / Vorstellungen am 5.,19.,20.,21.,22. September / Kulturhaus Dornbirn 20 Uhr, Mit: Michaela Spänle, Katharina Haudum, Maria Strauss und Christina Scherrer

Sommertheater Laxenburg

15 Jun 2019

Auf einer einsamen Südseeinsel wird nach einem Landgang die Showtruppe eines Kreuzfahrtschiffs (absichtlich?) vergessen. Mit: Pia Baresch, Christian Deix, Susanne Gschwendtner, Olivier Lendl, Thomas Mahn, Christina Scherrer und Adi Hirschal als Entertainment-Officer! Regie: Viktoria Schubert // Premiere: 16.Juni - Spieltermine bis 18.August immer SA und SO um 16:30

Übernahme // Rolle der DUNJA

01 Apr 2019

Ich darf am 2.April die Rolle der Dunja im Stück "Schuld und Sühne" am Theater der Jugend übernehmen. Für mich wird es die Premiere, für das Ensemble die letzte Vorstellung der Spielserie. Grosse Freude!

Der grosse Marsch von Wolfram Lotz

Dornbirn Kulturhaus 21. 23. 24. 26. 27. 28. Feb.

20 Feb 2019

Premiere 21. Februar 2019 / 20 Uhr Kulturhaus Dornbirn / Vorstellungen am 23. 24. 26. 27. und 28 Februar jeweils um 20 Uhr / Kulturhaus Dornbirn // https://www.unpop.at/der-grosse-marsch

Der eingebildete Kranke (neu verschrieben) von Max Gruber

Spieltermine im AUGUST 1/3/7/8/9/10/13/14/15/16/17/20/21/23/24//27/28/29/30 und 1. SEP

10 Jul 2018

Der Eingebildete Kranke - spielt noch bis 1.September 2018 im Wiener LUSTSPIELHAUS

Regie: Christine Wipplinger, http://www.wienerlustspielhaus.at/

05.-24. März & 03.-14. April Theater Drachengasse

04 Mar 2018

Der Tod ist eine blöde Sau, das Sterben, das Sterben ist auch eine, das ist eine verdammte Scheißsauerei. Eigenproduktion Theater Drachengasse // Regie: Sandra Schüddekopf, Bühne, Kostüme: Andrea Fischer; Es spielen: Karola Niederhuber, Christina Scherrer, Wiltrud Schreiner

Gastspiel 17. & 18. Innsbruck International Biennial of the Arts

16 Mar 2018

Orpheus und Eurydike – Inbegriff des Liebespaares – sie, getötet von einer Schlange und im Schattenreich, er, der alle betörende Sänger ihr folgend, um sie zurückzuholen. Was aber, wenn Eurydike gar nicht zurück will? R: Sabine Mitterecker; es spielen: Alexandra Sommerfeld, Sarah Sanders und Christina Scherrer

RE:PLAY our game - your choice!

7.-10. und 14.-17. Dezember 2017

06 Dec 2017

Ein interaktives Stationentheater in 5 Experimenten von Kai Anne Schuhmacher und Clemens Wenger, Ort: Ehemaliges k.k. Post- und Telegraphenamt (Architekt Eugen Fassbender), 1070 Wien, Zollergasse 31, www.netzzeit.at

(Umbesetzung für 1 Vorstellung statt Sophie Resch)

26 Sep 2017

In 24h habe ich die Rolle von Sophie Resch im Musical "Traiskirchen.Das Musical" übernommen und einen phantastischen Abend mit wunderbaren Kolleginnen gehabt. Danke Wels. Es war großartig.

S C H A T T E N // von E. Jelinek

Wiederaufnahme Wien 1./3. & 5.09.2017 // 20:00

30 Aug 2017

Mit Sarah Sanders, Christina Scherrer, Alexandra Sommerfeld, Inszenierung Sabine Mitterecker Klangregie Wolfgang Musil Dramaturgie Uwe Mattheiß >> Theater.Punkt

Leichtfüßig und spannend KURIER
gelingt meisterlich DER STANDARD

hervorragende Schauspielerinnen KRONEN ZEITUNG

Gastspiel // SCHATTEN von E. Jelinek

Gastspiel im Odeion Salzburg 19:30

19 May 2017

Wiederaufnahme wegen des großen Erfolges.

Premiere // AUS HEITEREM HIMMEL

Kosmostheater Wien, 19:30

03 Apr 2017

Ein barock-utopisches Theaterprojekt in Weiterführung des Europadiskurses

Konzert // SCHERRER & PROZOROV

Akkordeonfestival Wien, SCHWARZBERG 20:00

07 Mar 2017

 

Kulturfrühling Schloss Traun 20:00

15 Feb 2017

Nach dem gleichnamigen Bestseller von Anna Gavalda für die Bühne bearbeitet von A. Bechstein.

Vorstellungen: 18./24./25./26. Februar & 2./3./4./5./10. und 11. März 2017 um 20 Uhr im Kulturschloss Traun

Please reload

© by Christina Scherrer 2020